1. Oktober 2020

26.09.2020: B-Jugend feiert verdienten 4:1 Heimsieg beim Ligaauftakt

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp

26.09.2020: B-Jugend feiert verdienten 4:1 Heimsieg beim Ligaauftakt

Bei richtig ungemütlichen Bedingungen mit Regen, Wind und kühlen Temperaturen, empfingen wir zu unserem ersten Saisonspiel (am ersten Spieltag hatten wir letzte Woche ja gleich spielfrei) den TSV Peissenberg.

Unmittelbar nach dem Anpfiff leisteten wir uns böse Aussetzer und Wackler in der Hintermannschaft und hatten Glück, dass diese Unsicherheiten in den ersten Minuten von den Gästen nicht genutzt wurden. Unser erster Versuch über die Mittellinie zu kommen, war ein schöner Steilpass von Nils auf Korbi, der dem gegnerischen Verteidiger davon laufen konnte und dem herauseilenden Torhüter keine Abwehrchance ließ (7. Minute). Danach hatten wir das Spiel wesentlich besser im Griff, waren präsent, nahmen die Zweikämpfe an und spielten zielstrebig nach vorne. In der 15. Minute rauschte ein Schuss von Nils knapp am linken Pfosten vorbei, nur drei Minuten später setzte Ludwig den Ball an die Latte, den Abpraller verwandelte erneut Korbi. Wir waren nun klar ab Drücker und drängten die Gäste in deren Hälfte, nur weitere drei Minuten später eroberte Enrico den Ball, zog unwiderstehlich in den Strafraum der Peissenberger und schob gekonnt zum 3:0 ein (21.). Bis zur Halbzeit hatte der TSV wieder mehr Spielanteile, doch die Ecken und Torschüsse waren nicht gefährlich. Unsere nächste Chance ergab sich durch einen direkten Freistoß von Nils, der aber über das Tor der Gäste segelte (34.).

Nach Wiederbeginn setzten wir den ersten Akzent mit einem schönen Schuss aus dem Halbfeld von Benedikt (44.) und waren auch in der Folge die spielbestimmende Mannschaft. Wie aus dem Nichts dann Elfmeter für die Gäste - nach einem eigentlich harmlosen Zweikampf im Strafraum entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gäste, doch der war zu hoch angesetzt und verfehlte unser Tor doch klar (56.). Danach spielte eigentlich nur noch die Heimmannschaft, Torschüsse im Minutentakt konnte der immer besser werdende Schlussmann der Gäste allesamt entschärfen. Erst in der 74. Minute waren wir unaufmerksam, doch Philippe entschärfte den Schuss des gegnerischen Stürmers, der allein auf ihn zugelaufen kam, mit einer Glanzparade. Fünf Minuten später dann eine ähnliche Situation, die zum Elfmeter für Peissenberg führte, im 16er der Gäste und wieder entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß: Korbi blieb kühl und verwandelte sicher (79.). Der Ehrentreffer für den Gast nur eine Minute später ins Kreuzeck war sehenswert und unhaltbar, änderte aber nichts mehr an dem verdienten Heimsieg unserer B-Jugend.

Nach den Anfangsschwierigkeiten überzeugte das Team durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit viel Kampfgeist aber auch gutem Spielverständnis und Zug zum Tor.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Philippe (Tor), Benedikt, Tobias M., Lucian, Nils (0/1), Korbinian (3/0), Vincent, Christoph, Ludwig (0/2), Stefan, Enrico (1/0), Paul, Julian, Maxi S., Marco, Adnan.

Autor: Harald Raster

Weitere Artikel

Allgemein,
24.10.2020
6 Raistinger Jugendtrainer erneuern ihre DFB C-Lizenz
C2-Junioren,
24.10.2020
23.10.2020: C2-Jugend verliert mit 1:3 (1:2) gegen den VfL Kaufering
B-Junioren,
21.10.2020
18.10.2020: B-Jugend unterliegt dem Tabellenführer aus Starnberg mit 1:3 (0:3)
C2-Junioren,
17.10.2020
17.10.2020: C2 holt beim 6:3 (5:2) wichtige drei Punkte in Türkenfeld
C2-Junioren,
10.10.2020
09.10.2020: C2 gewinnt Test in Althegnenberg
Allgemein,
10.10.2020
hg medical neuer Hauptsponsor des SVR