22. Oktober 2023

SC Pöcking-Possenhofen 2 – SV Raisting 2:9 (2:4)

Teilen

SC Pöcking-Possenhofen 2 – SV Raisting 2:9 (2:4)

Mit einem dominanten Auftritt im ersten Auswärtspunktspiel kam die U17 vom SVR zu einem hohen Sieg auf dem Pöckinger Kunstrasen.

Pöcking – Die einzige Schwächeperiode der Raistinger war zu Beginn der Partie. Nach einem zögerlichen Start erzielte der SC Pöcking-P. in der 8.Minute nach einer Ecke das frühe 1:0. Von diesem Zeitpunkt an klickte es in den Raistinger Köpfen und sie zeigten ein ganz anderes Gesicht.

In der 13. Spielminute bekam der SVR im rechten Halbfeld einen berechtigten Freistoß zugesprochen den Lukas Baierl unhaltbar im rechten oberen Eck versenkte. Nur vier Minuten später erzielte Lennard Huber auf Zuspiel von Lukas Baierl das 1:2. Dieser Treffer von Lennard Huber war der Auftakt einer Galavorstellung von ihm. An sechs von neun Toren war er direkt beteiligt. Den dritten Treffer von Raisting markierte Johannes Salzmann nach einer starken Einzelaktion über halbrechts. Nur kurz darauf wurde Lennard Huber von Lukas Baierl mustergültig bedient und konnte den Ball ins leere Tor einschieben. Fast mit dem Halbzeitpfiff war die Raistinger Hintermannschaft bei einer Ecke des Gegners unsortiert und musste den 2:4-Anschlusstreffer hinnehmen.

Doch dieser Treffer von Pöcking verunsicherte die B-Jugend von Raisting in keiner Weise. Ganz im Gegenteil, jetzt startete die stärkste Phase. Nach einem weiten Einwurf von Lukas Baierl sperrte Lennard Huber den Ball vor dem Gegner sodass Paul Hain zum 2:5 einnetzen konnte. Mit einem überragenden Doppelpassspiel auf der linken Seite konnten Lennard Huber und Paul Hain Mittelfeld und Abwehr überbrücken und Finn Ortner bedienen, der nur noch den Fuß hinhalten musste und das 2:6 schoss. Durch einen Eckball getreten von Lennard Huber konnte Johannes Salzmann mit seinem Oberschenkel den siebten Treffer erzielen. In der 75.Minute konnte Alexander von Kleist die Übersicht bewahren wodurch Lennard Huber zu seinem dritten Treffer kam. Kurz vor Schluss konnte Leonard Höbel mit einem kunstvollen Dribbling Lukas Baierl das neunte und somit letzte Tor vorbereiten.

Als abschließendes Fazit kann angemerkt werden, dass die Defensive mindestens genauso stark wie die Offensive war. Bis auf die Standards, sprich Ecken, machte die Abwehrkette um Johannes Mayr, Robin Göbel, Sebastian Sigl und dem defensiven Sechser Alexander von Kleist ein hervorragendes Spiel.

Weitere Artikel

B1-Junioren,
13.05.2024
U17: SV RAISTING – SV Hohenfurch 2:1 (0:1)
E1-Junioren,
13.05.2024
Merkur Cup Kreisfinale am 09.05.2024 in Raisting + Vorrunde am 04.05.2024 in Weilheim
E1-Junioren,
13.05.2024
3. Punktspiel E1-Jugend am 25.04.2024 gegen SV Erpfting
B1-Junioren,
06.05.2024
U17: SG Apfeldorf / Kinsau – SV Raisting 0:7 (0:2)
B1-Junioren,
29.04.2024
U17: SV Raisting – SC Pöcking-Possenhofen 5:2 (1:1)
E1-Junioren,
16.04.2024
2. Punktspiel Rückrunde E1-Jugend am 12.04.2024 in Schwabbruck 1:9