24. August 2021

01.08.2021 Deutlich unter Wert geschlagen

Teilen

01.08.2021 Deutlich unter Wert geschlagen

Nach dem Mannschaftstag gestern sollte es heute gegen das Bayernliga-Team vom TSV 1860 Rosenheim gehen. Die Geschichte des Spiels ist bei einem mehr als deutlichen Endstand von 1:7 vermeintlich schnell erzählt, aber ganz so deutlich wie es aussah, war es denn doch nicht.  Wir fanden gut in die Partie, aber durch zwei individuelle, unglückliche Fehler lagen wir nach 20 Minuten 0:2 hinten. Das gab den Verlauf der Partie nicht ganz wieder, denn auch wir wussten durch gefährliche, schön vorgetragene Angriffe zu gefallen, welche allerdings leider nicht von Erfolg gekrönt waren. Das anschließende 0:3 wäre eigentlich auch nicht notwendig gewesen, aber Tore fallen halt auch durch Fehler. Immerhin belohnten wir uns nach einer schönen Ecke von Hwiyeon, die Benneth wuchtig ins Tor köpfte, mit dem 1:3, was dann auch gleichbedeutend mit dem Halbzeitstand war.

Die 2: Halbzeit verlief dann ähnlich. Wir spielten weitestgehend auf Augenhöhe mit, hatten ebenso wie die Gäste gute Chancen, wobei aber zunächst weder der TSV noch wir etwas Zählbares verbuchen konnten. So stand es dann nach 60. Minuten weiterhin 1:3, was durchaus leistungsgerecht gewesen war.

Zwischen der 60. und 70. Minute brachen wir dann aber leider ein wenig ein, mehr gedanklich als körperlich und fingen uns innerhalb von 10 Minuten 4 weitere, zumeist unnötige Tore. Das mag daran liegen, dass unser Turm in der Abwehr, Jonas, das Feld angeschlagen verlassen musste, dennoch machten wir es dem Gegner in dieser Phase viel zu leicht.

Bei diesem Spielstand blieb es dann auch, sodass wir eine empfindliche Niederlage hinnehmen mussten, welche aber aufgrund der gezeigten Leistung aus unserer Sicht viel zu deutlich ausfiel. Mit etwas mehr Cleverness, Übersicht und Kaltschnäuzigkeit wäre ein ausgeglichenerer Endstand möglich gewesen. Aber so ist Fußball und wir werden mit unserem neu zusammengestellten Team unsere Lehren aus diesem Spiel ziehen.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Finn (Tor), Jonas, Luki , Can, Jannik, Luca, Alex, Neo, Jonas R., Leonard, Hwiyeon (0/1), David, Lennard, Benneth (1/0), Tom

Weitere Artikel

F1-Junioren,
31.07.2022
F1-Jugend Mini-WM 2022 in Polling
G-Junioren,
26.07.2022
Raistinger Raiffeisencup wieder ein voller Erfolg
G-Junioren,
26.07.2022
TSV Oberalting-Seefeld
F1-Junioren,
06.07.2022
Punktspiel F1-Jugend am 03.07.2022 gegen den TSV Herrsching
E1-Junioren, E2-Junioren,
20.06.2022
Merkur CUP 2022
G-Junioren,
20.06.2022
Gelungenes Turnier in Hofstetten