13. Februar 2022

13.02.2022 Überraschender Erfolg zum Start

Teilen

13.02.2022 Überraschender Erfolg zum Start

Nachdem die wir die Hallensaison aufgrund des rapide zunehmenden Infektionsgeschehens früher hatten abbrechen müssen, aber die Platzverhältnisse erst zwei halbwegs reguläre Trainingseinheiten zugelassen hatten, stand heute vielleicht fast schon etwas verfrüht der erste Härtetest gegen den Bayernligisten SC Arcadia Messestadt auf dem Programm. Aufgrund von 5 Ausfällen konnten wir nur auf einen dezimierten Kader von 13 Jungs zurückgreifen, welche sich bei bestem Wetter in Riem der Herausforderung stellen wollten.

Schon etwas überraschend erwischten wir einen Einstand nach Maß, als Benneth sich stark auf links gegen seinen Mitspieler behauptete und den Ball auf Lennard durchsteckte, der abgezockt in der 3. Minute die frühe Führung erzielte. Keine zwei Minuten später verdrehte sich David im Zweikampf leider das Knie und fiel damit für den Rest der Partie aus. Für ihn kam dann Leopold in die Partie. Kaum war dieser Schock verdaut, wurde Tom im Strafraum etwas ungestüm von den Beinen geholt und den fälligen Strafstoß verwandelte Benneth zur 2:0-Führung. In der Folge blieben wir bissig und es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit hochkarätigen Chancen auf beiden Seiten. Wiederum äußerst effizient baute Benneth unseren Vorsprung nach schöner Flanke von Can auf 3:0 aus und keine 10 Minuten später vollendete Leopold wuchtig aus ca. 20 Meter einen etwas zu kurz abgewehrten Ball und wir lagen gar mit 4:0 in Front. Mit etwas Glück, einem grandios aufgelegten Elias im Tor und Abschlusspech des Gegners konnten wir diese Führung, die vielleicht etwas zu hoch ausfiel, in die Pause retten.

Obwohl wir natürlich auf einen Sturmlauf des Gegners gefasst waren, fingen wir dennoch prompt den 1:4 Anschlusstreffer und es dauerte auch nicht lange, bis es erneut in unserem Kasten klingelte. Insgesamt agierten wir nun zu hektisch, waren nach dem Kraftakt der 1. Halbzeit etwas platt und konnten auch nicht mehr von der Bank für Entlastung sorgen, da Tom gegen Ende der ersten Halbzeit ebenfalls verletzt das Feld hatte verlassen müssen. Für ihn kam nach überstandener, langer Verletzung Finn in die Partie. In der Folge standen wir gehörig unter Druck und konnten nur noch vereinzelt schnelle Konter fahren. Letztendlich fingen wir zwar noch ein weiteres Tor, konnten aber dennoch unsere nun knappe Führung über die Ziellinie bringen.

Alles in allem etwas überraschend und ein wenig glücklich, krönten wir einen im Großen und Ganzen guten Auftritt mit einem Erfolg, was aufgrund der Ausfälle so gar nicht eingeplant aber umso schöner war.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Elias (Tor), Luca, Benneth (2/1), Can (0/1), Leopold (1/0), Jonas, Tom, Finn, Lennard (1/0), Leonard, Alex, David, Robin

Weitere Artikel

F1-Junioren,
31.07.2022
F1-Jugend Mini-WM 2022 in Polling
G-Junioren,
26.07.2022
Raistinger Raiffeisencup wieder ein voller Erfolg
G-Junioren,
26.07.2022
TSV Oberalting-Seefeld
F1-Junioren,
06.07.2022
Punktspiel F1-Jugend am 03.07.2022 gegen den TSV Herrsching
E1-Junioren, E2-Junioren,
20.06.2022
Merkur CUP 2022
G-Junioren,
20.06.2022
Gelungenes Turnier in Hofstetten