29. Oktober 2021

27.10.2021: Heißer Pokalfight gegen Kaufering

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp

27.10.2021: Heißer Pokalfight gegen Kaufering

Nach dem gebrauchten Samstag in Geretsried waren wir in der nächsten englischen Woche im VCC-Cup gefordert. Gegner sollte das  Team des VfL-Kaufering sein, eine körperlich starke Mannschaft mit einer brandgefährlichen Offensive.

Bei Flutlichtatmosphäre und zahlreichen Zuschauern waren die Bedingungen ideal für einen spannenden Pokalabend und es ging auch gleich mächtig los, als quasi mit dem Anpfiff wir noch nicht richtig wach wirkten und prompt über die rechte Seite ausgekontert wurden und den frühen Rückstand kassierten. Allerdings berappelten wir uns schnell. Benneth eroberte im Offensivpressing den Ball, legte zurück auf Neo, der den Ball platziert aus dem Rückraum im Tor versenkte. Es entwickelte sich eine wilde Fahrt und bereits in der 9. Minute lagen wir wieder zurück, als wir uns in der Abwehr zu leicht überrumpeln ließen. Dank toller Moral konnten wir quasi im Gegenzug durch den flinken Hwiyeon wieder ausgleichen. In der Folge waren beide Mannschaften um etwas mehr Ordnung bedacht und das Geschehen verlagerte sich überwiegend ins Mittelfeld mit gelegentlichen Chancen hüben wie drüben. In der 33. Minute konnten wir nach zwei Rückständen dann erstmals in Führung gehen. Neo brachte von rechts einen indirekten Freistoß auf den langen Pfosten, Benneth sprang am höchsten und versenkte seinen Kopfball im Kreuzeck. Aber wie sollte es anders sein, auch diesmal fiel der Ausgleich postwendend und wir wechselten nach einer turbulenten ersten Halbzeit die Seiten.

Diese verlief zumindest spielerisch weitaus kontrollierter. Beide Mannschaften agierten aus einer stabilen Grundordnung und belauerten sich mit schnellen Kontern. Jonas agierte überragend als Abwehrchef und überzeugte auch mit gelegentlichen Offensivvorstößen. Obwohl es zu wenig weiteren Torraumszenen kam, war die Parte kämpferisch auf einem hohen Niveau und stets fair auf dem Platz, wodurch die Spannung permanent zu greifen war. Insgesamt hatten wir nun mehr vom Spiel, allerdings endete unsere beste Chance auf der Querlatte. Somit resultierte nach dem Schlusspfiff ein leistungsgerechtes Remis.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Elias (Tor), David, Luca, Armend, Benneth (1/1), Lennard, Hwiyeon (1/0), Jannik, Can, Neo (1/0), Jonas R., Alex, Jonas, Tom

Weitere Artikel

C1-Junioren,
21.11.2021
20.11.2021: Kantersieg in Schwabmünchen
C-Juniorinnen,
15.11.2021
Neue Aufwärmtrikots für unsere Mädels
C1-Junioren,
14.11.2021
14.11.2021 Deutlicher Erfolg auf fremdem Platz
A-Junioren,
07.11.2021
06.11.2021: Die A-Jugend gewinnt auch ihr drittes Heimspiel
C1-Junioren,
06.11.2021
06.11.2021: Sieg in Milbertshofen
G-Junioren,
04.11.2021
G-Jugend Funino Festival