23. Oktober 2021

23.10.2021: Verdiente Niederlage in Geretsried

Teilen

Share on facebook
Share on whatsapp

23.10.2021: Verdiente Niederlage in Geretsried

Zur nächsten Partie in der Liga ging es heute Mittag nach Geretsried. Der TuS hatte wie wir bis dato 4 Punkte eingefahren, allerdings mit einem Spiel weniger. Mit einem Punktgewinn hätte man sich ein wenig im Mittelfeld der Konkurrenten festsetzen können.

Es ging auch gleich prima los, denn Benneth erkämpfte sich im Mittelfeld direkt nach dem Anpfiff den Ball, lief Feind und Freund davon und ließ auch noch dem gegnerischen Torwart beim 1:0 keine Chance.

Mit dem Einstand nach Maß hatten wir kurzzeitig einen kleinen Wirkungstreffer erzielt, denn Lennard hatte nach Vorarbeit von Benneth auch schon das 2:0 auf dem Fuß, beförderte den Ball aber leider aus kurzer Distanz über das Tor. Nach kurzem Durchschütteln wurde die Heimmannschaft immer besser und sicherer und erzielte in der 14. Minute den Ausgleich. Ab diesem Zeitpunkt wurden wir vermehrt in die eigene Hälfte gedrückt, konnten aber in 24. Minute etwas überraschend durch David nach schöner Vorarbeit von Lennard wieder in Führung gehen.

Die Freude darüber währte nicht lange, denn die Führung gaben wir aufgrund fehlender Ordnung und Übersicht infolge eines gegnerischen Doppelschlags unnötig aus der Hand. Somit gingen wir mit einem Rückstand in die Kabinen.

Nach dem Anstoß zur zweiten Halbzeit waren wir den Gastgebern fast die komplette Spielhälfte unterlegen. Auf dem engen Kunstrasenplatz spielte der TuS seine spielerischen Vorteile aus und wirkte in den Zweikämpfen griffiger und zielstrebiger, sodass wir häufig nur zweiter Sieger waren.

In Vertretung von Jonas hatte Luki alle Mühe die Abwehr um sich zu ordnen und musste häufiger in höchster Not klären. Dennoch fingen wir uns 2 weitere Treffer.

Erst in den letzten 10 Minuten waren wir wieder in der Lage gleichwertig dagegenzuhalten und kamen zu einigen wenigen Chancen. Eine davon nutzte wiederum David nach guter Vorarbeit von Hwiyeon. Auch jetzt dauerte die Freude nicht lange, denn quasi mit dem Schlusspfiff schraubte der TuS die Führung wieder auf den alten Abstand.

Somit resultierte am Ende ein 3:6 aus unserer Sicht, wobei die Niederlage in dieser Höhe aufgrund der überlegenen Leistung der Jungs aus Geretsried auch völlig in Ordnung ging.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Elias (Tor), Luki, David (2/0), Luca, Armend, Benneth (1/0), Lennard (0/1), Leonard, Hwiyeon (0/1), Jannik, Can, Neo, Jonas R., Alex

Weitere Artikel

Allgemein,
23.01.2022
Einladung zur JHV 2022
C1-Junioren,
21.11.2021
20.11.2021: Kantersieg in Schwabmünchen
C-Juniorinnen,
15.11.2021
Neue Aufwärmtrikots für unsere Mädels
C1-Junioren,
14.11.2021
14.11.2021 Deutlicher Erfolg auf fremdem Platz
A-Junioren,
07.11.2021
06.11.2021: Die A-Jugend gewinnt auch ihr drittes Heimspiel
C1-Junioren,
06.11.2021
06.11.2021: Sieg in Milbertshofen