31. Juli 2022

F1-Jugend Mini-WM 2022 in Polling

Teilen

F1-Jugend Mini-WM 2022 in Polling

Im Zeitraum vom 22.07.2022 - 30.07.2022 nahmen wir mit unserer F1 an der Mini-WM
in Polling teil.
Bereits am 25.06.2022 fand die Auslosung statt, diese ergab, dass wir URUGUAY bei der
WM vertreten dürfen. Ein tolles Los!

Das Turnier begann am 22.07.2022 mit der großen Eröffnungsfeier und bereits hier machten wir
alle große Augen.
Es kamen alle 32 Mannschaften mit ihren jeweiligen Trikots in Landesfarben und was sich die
jeweiligen Fanlager einfallen haben lassen, war wirklich der Wahnsinn.
Alle kamen in den buntesten Fanoutfits "ihres" Landes und sorgten für ordentlich WM-Stimmung.

Allen voran unsere Fans aus Uruguay mit Fahnen, T-Shirts, Schals, Trommeln usw. machten
lautstark auf sich aufmerksam und unterstützten uns das ganze Turnier über weltklasse!!!
Vielen Dank dafür!

Unsere WM-Gruppe brachte uns folgende Gegner: Südkorea (SG Pähl/Wielenbach),
Portugal (FC Dettenschwang) und Ghana (TSV Peiting 1).
Eine wirklich harte Gruppe mit starken Gegnern.
Nichtsdestotrotz war unser Ziel, die Gruppenphase zu überstehen.

Wir starteten am Samstag 23.07. gegen Südkorea (SG Pähl/Wielenbach) ins Turnier.
Da wir unseren Gegner aus mehreren Partien gut kannten, wussten wir, dass ein
harter Kampf auf uns zukommt.
Und wie erwartet wurde es eine sehr sehr enge Begegnung zweier gleichstarker
Mannschaften.
Bis kurz vor Schluss stand es 0:0, als sich unser Elias in unnachahmlicher Art und
Weise durch die gegnerische Abwehr tankte und zum viel umjubelten 1:0 Siegtreffer
für uns einschoß.

Im parallelen Gruppenspiel konnte Ghana mit 17:0 gegen Portugal gewinnen und
so hatten wir schon eine ungefähre Ahnung, was noch auf uns zukommen würde.

Am Sonntag 24.07. stand das zweite Gruppenspiel auf dem Programm, es ging
gegen das Team aus Portugal (FC Dettenschwang).
In dem Wissen, dass wir bei einem Sieg und einer gleichzeitigen Niederlage der
Südkoreaner bereits eine Runde weiter wären, gingen wir hochmotiviert in die Partie.
Wir waren klar überlegen und konnten dies auch dementsprechend in Tore ummünzen.
Luca Eschweiler (5), Maxi Weinbuch (2) und Moritz Schmid (1) konnten einen nie
gefährdeten 8:0 Sieg herausschießen.
Da die Südkoreaner mit 0:2 gegen Ghana verloren, waren wir somit bereits
für das Achtelfinale qualifiziert und dementsprechend in Feierlaune.

Am Montag 25.07. stand unser letztes Vorrundenspiel gegen Ghana (TSV Peiting 1),
einem der Mitfavouriten auf den Turniersieg, an.
Hier wollten wir unbedingt zeigen, dass wir auch gegen vermeintlich überlegene
Mannschaften mithalten können und uns den Gruppensieg holen.
Und was sollen wir sagen, was unsere Mädels und Jungs hier an Einsatz,
Kampfgeist aber auch Spielwitz zeigten war einfach überragend!
Wir waren absolut auf Augenhöhe mit Ghana und gestalteten die Begegnung
ausgeglichen.
Allen voran unsere Abwehr um Ben Zanantonio und Magdalena Merkl lies
nicht viele Chancen des Gegners zu. Und wenn sie doch einmal gefährlich
aufs Tor schoßen dann war unser starker Torwart Niklas Titze zur
Stelle und entschärfte die Situation.
Am Ende blieb es bei einem leistungsgerechten 0:0 und wir schloßen
die Gruppe als Zweiter mit 7 Punkten und 9:0 Toren ab.

Jetzt ging es am Dienstag 26.07. im Achtelfinale gegen Kamerun (SV Unterhausen).
Auch hier kannten wir den Gegner und wussten das es zwei gleich starke
Mannschaften sind.
Dementsprechend entwickelte sich wieder ein kampfbetontes Spiel mit
Chancen auf beiden Seiten.
Wir bekamen in der 1. Halbzeit einen Handelfmeter zugesprochen, den
Luca Eschweiler zum 1:0 für uns verwandeln konnte.
Immer wieder angepeitscht durch unsere klasse Fans, konnten wir dieses
Ergebnis bis zum Schluß halten und zogen somit ins Viertelfinale der WM ein.
Der Jubel und Stolz kannte keine Grenzen.

Im Viertelfinale ging es am Donnerstag 28.07. gegen Costa Rica (FT Starnberg 2).
In diesem Spiel mussten wir den anstrengenden letzten Tagen und der
Hitze Tribut zollen und konnten auch aufgrund einiger angeschlagener
Spieler nicht unsere starke Leistung der letzten Tage wiederholen.
Wir mussten uns den Starnbergern mit 0:3 geschlagen geben und schieden
somit leider aus.
Nach kurzer Entäuschung kam aber ganz schnell wieder der Stolz über die
erbrachte Leistung und unser tolles Abschneiden bei der Mini-WM.

Am Samstag den 30.07. fuhren wir alle gemeinsam noch zum Finale der
WM, welches der Senegal (TSV Rott) und Ghana (TSV Peiting 1) bestritten.
Weltmeister wurde mit einem 1:0 Sieg, nach Verlängerung, die Manschaft
aus Senegal (TSV Rott).
Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Weltmeister!
Anschließend fand die Abschlussfeier der WM statt.
Stolz konnten wir hier unsere Medallien entgegennehmen und mit allen
anderen Teams einen schönen Abschluß feiern.

Rückblickend können wir sagen, dass es für alle Kinder, Trainer und Fans ein
rießen Erlebnis war, von dem wir noch lange gerne erzählen werden.
Ein großes Lob muss man hier vor allem auch dem Veranstalter aus Polling machen,
die hier wirklich ein überragendes Turnier auf die Beine stellten.

Kader (Tore):
Niklas Titze, Felicitas Trott, Ben Zanantonio, Finja Hoffmann, Magdalena Merkl,
Moritz Schmid (1), Elias Michl (1), Leopold Herrmann, Christoph Falk,
Luca Eschweiler (6), Maxi Weinbuch (2)

Weitere Artikel

C-Juniorinnen,
07.11.2022
Zweiter Sieg für C Juniorinnen
E2-Junioren,
31.10.2022
7. Punktspiel E2-Jugend am 29.10.2022 gegen TSV Utting 2
E2-Junioren,
27.10.2022
6. Punktspiel E2-Jugend am 26.10.2022 gegen SV Fuchstal 2
C-Juniorinnen,
26.10.2022
Unglückliche Niederlage für C-Juniorinnen
E1-Junioren,
24.10.2022
6. Punktspiel: Derby daheim gegen den MTV Dießen
E1-Junioren,
24.10.2022
5. Punktspiel beim SV Polling