7. Juli 2023

SV Raisting – TSV Hechendorf 5:3 (3:2)

Teilen

SV Raisting – TSV Hechendorf 5:3 (3:2)

Zum letzten Heimspiel und zugleich letztem Punktspiel der Saison empfingen die Spieler der E1-Jugend des SV Raisting die Mannschaft des TSV Hechendorf, die in der Tabelle mit einem Punkt vor unseren Spielern auf Platz 2 standen. Bei einem Sieg konnte also noch der zweite Platz erreicht werden, entsprechend motiviert waren die Roten Teufel. Los ging es allerdings mit den Hechendorfern, die am Anfang mehr von der Begegnung hatten. Die Raistinger kamen immer besser ins Spiel und hatten dann auch die erste Chance durch Lukas nach einem schönen Pass von David. Nach einer kurzen ausgeglichenen Phase kam dann Dominik in der achten Minute zum Schuss und traf aus der Distanz zum nahezu unhaltbaren 1:0 für Raisting. Nach einem Schuss von Hechendorf, den unser Keeper Joni im Nachgriff sichern konnte, traf im Anschluss Lukas direkt zum 2:0. Die Hechendorfer gaben allerdings nicht auf und trafen in der 18. Spielminute ein wenig überraschend zum 2:1. Das wollten die Roten Teufel so allerdings nicht stehen lassen. Dominik traf direkt eine Minute später wieder ins Tor der Gäste und stellte den Abstand von zwei Toren mit dem 3:1 wieder her. Nach fünf Minuten ohne nennenswerte Aktionen trafen dann die Hechendorfer wieder aus dem Nichts und fanden mit dem 3:2 wieder den Anschluss. Kurz darauf ging es dann mit der Führung im Rücken in die Pause. Nach dem Seitenwechsel drückte Hechendorf auf den Ausgleich und setzte einen direkten Freistoß nur knapp neben das Tor der Raistinger. Nach einer Chance für Roten Teufel durch einen Fernschuss von Dominik fiel dann in der 30. Minute auf einmal der Ausgleich für die Gäste aus Hechendorf, wenn auch ein bisschen glücklich. Wie der Spielstand verrät war es ein recht ausgeglichenes und faires Spiel ohne größere Fouls und Unterbrechungen. Nach gut zehn Minuten ohne größere Aktionen kamen die Raistinger durch einen Distanzschuss von Dominik zum 4:3. Jetzt gaben die Roten Teufel wieder Gas und wollten die Führung nicht mehr aus der Hand geben. Die Jungs und Mädls drückten auf ein weiteres Tor. Die nächste Chance von Lukas nach schönem Passspiel war leider nicht von Erfolg gekrönt. Kurz darauf allerdings traf er dann in der 47. Minute durch eine schöne Flanke von Dominik zum 5:3. Nach einer weiteren guten Möglichkeit von Dominik und einer letzten Chance für einen Anschlusstreffer der Hechendorfer pfiff der Schiedsrichter die Partie beim Endstand von 5:3 für die Roten Teufel ab. Die Freude über den verdienten Sieg und den damit erkämpften zweiten Tabellenplatz zum Jahresabschluss war bei den Spielern riesig. Damit geht die Punktspielsaison mit einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz zu Ende. Die Jungs und Mädls haben eine super Leistung und starke Spiele gezeigt. Ein besonderes Dankeschön geht zum Abschluss auch noch an die immer unterstützenden Eltern und Fans, die bei den Heimspielen für das leibliche Wohl sorgen und Ihre Kinder lautstark anfeuern sowie an die beiden Trainer Benni und Tobi, ohne die an der Seitenlinie dieser Erfolg auch nicht machbar gewesen wäre. Tore: Dominik (3), Lukas (2) Kader: Jonathan Drewes, Emilia Ludwig Till Körk, Laurenz Braun, David Hauke, Vincent Wörsching, Lukas Hibler, Dominik Kraemer, Basti Steininger,

Weitere Artikel

B1-Junioren,
08.06.2024
SG Birkland/Reichling/Rott/Wessobrunn – SV Raisting 0:4 (0:1)
B1-Junioren,
05.06.2024
SG Unterdiessen-Fuchstal – SV Raisting 1:4 (0:2)
B1-Junioren,
13.05.2024
U17: SV RAISTING – SV Hohenfurch 2:1 (0:1)
E1-Junioren,
13.05.2024
Merkur Cup Kreisfinale am 09.05.2024 in Raisting + Vorrunde am 04.05.2024 in Weilheim
E1-Junioren,
13.05.2024
3. Punktspiel E1-Jugend am 25.04.2024 gegen SV Erpfting
B1-Junioren,
06.05.2024
U17: SG Apfeldorf / Kinsau – SV Raisting 0:7 (0:2)