28. Juli 2023

3. Platz beim Ammersee-Cup am 16.07. in Dießen

Teilen

3. Platz beim Ammersee-Cup am 16.07. in Dießen

E2-Jugend starker Auftritt beim AmmerseeCup am 16.07.2023 in Dießen

Am 16.07.2023 gastierte unsere E2-Jugend beim Ammersee-Cup in Dießen und konnte einen starken 3. Platz erringen.

Der Fußball-Förderverein Dießen e.V. hat zu einem hochklassig besetzten Turnier eingeladen. In zwei Gruppen zu je 5 Mannschaften wurden zunächst die Gruppenersten und -zweiten ausgespielt. In einer Gruppe mit TSV 1865 Murnau, TSV Peißenberg, MTV Dießen und TSV Hechendorf gelang unseren Madln und Buam ein zweiter Platz hinter dem TSV 1865 Murnau.

Im ersten Spiel der Vorrunde traten die roten Teufelinnen und Teufel gegen die Gastgeber aus Dießen an. Noch etwas verschlafen am frühen Vormittag kamen die spielbestimmenden Raistinger nicht über ein torloses Unentschieden hinaus. Ihre Torchancen nutzte die Mannschaft dann aber im zweiten Spiel gegen den TSV Peißenberg. Innerhalb von 4 Monaten traf unsere E2-Jugend zum dritten Mal auf unsere Sportskameraden und Freunde aus Peißenberg. Nach einem Unentschieden und einer 0:1 Niederlage, war diesmal das Glück auf Raistinger Seite: Die roten Teufelinnen und Teufel gewannen dank eines Tores Elias Michl mit 1:0. Mit dem Selbstvertrauen aus dem Peißenberg Spiel tat sich unsere Mannschaft im dritten Gruppenspiel gegen den TSV Hechendorf leichter. Den 4:0 Endstand bescherten Tore von Ben Zanantonio, Maxi Weinbuch, Luca Eschweiler und Elias Michl. Im letzten Gruppenspiel ging es dann gegen den TSV 1865 Murnau um den Gruppensieg. Die Murnauer, die sich in den letzten Monaten durch zahlreiche Neuzugänge aus dem Pfaffenwinkel verstärken konnten, ließen unserer E2-Jugend keine Chance. Trotz einer 0:4 Niederlage belegten unsere Madln und Buam den zweiten Platz hinter den ungeschlagenen Murnauern.

In der Finalrunde, im Halbfinale, hatten es die roten Teufelinnen und Teufel mit dem SV Ottmaring zu tun, der selbst als Gruppensieger die Teams von Hechendorf 1, Dießen 2 Landsberg und Schongau auf die Plätze verwies. Zu zaghaft agierend und von der tropischen Hitze mitgenommen, musste sich unsere Mannschaft mit einem 0:2 geschlagen geben.

Besser gelang es unseren Madln und Buam im Spiel um Platz 3. Zu jeder Zeit bestimmte die E2-Jugend das kleine Finale gegen den TSV Hechendorf 1. Mit einem 1:0 von Ben Zanantonio konnten die Raistinger einen verdienten Sieg und den Platz auf dem Stockerl sichern. Das Turnier gewann souverän der TSV 1865 Murnau.

Der Ammersee-Cup bleibt sicherlich vielen in Erinnerung und wie immer haben wir viel gelernt: Angst lähmt – Mut beflügelt; Kinder haben häufig mehr Anstand als Erwachsene; wir sind bereit für den Raiffeisen-Cup in einer Woche!

Kader (Tore):
Niklas Titze, Ben Zanantonio (2), Felicitas Trott, Elias Michl (2), Maxi Weinbuch (1), Niklas Thiel, Luca Eschweiler (1), Anian Schmuck, Moritz Schmid, Christoph Falk

Weitere Artikel

B1-Junioren,
08.06.2024
SG Birkland/Reichling/Rott/Wessobrunn – SV Raisting 0:4 (0:1)
B1-Junioren,
05.06.2024
SG Unterdiessen-Fuchstal – SV Raisting 1:4 (0:2)
B1-Junioren,
13.05.2024
U17: SV RAISTING – SV Hohenfurch 2:1 (0:1)
E1-Junioren,
13.05.2024
Merkur Cup Kreisfinale am 09.05.2024 in Raisting + Vorrunde am 04.05.2024 in Weilheim
E1-Junioren,
13.05.2024
3. Punktspiel E1-Jugend am 25.04.2024 gegen SV Erpfting
B1-Junioren,
06.05.2024
U17: SG Apfeldorf / Kinsau – SV Raisting 0:7 (0:2)