16. Mai 2022

14.05.2022 Gebrauchter Tag in Obermenzing

Teilen

14.05.2022 Gebrauchter Tag in Obermenzing

In der dritten Partie der Rückrunde durften wir heute bei bestem, sommerlichen Wetter beim SV Waldeck Obermenzing antreten. Die Marschrichtung war klar, denn wir wollten trotz der bekannten Stärke der Heimmannschaft etwas Zählbares mit nach Hause nehmen.

Eigentlich fanden wir auch ganz gut ins Spiel, wenngleich der SV sich Feldvorteile erspielte, welche wir mit hohem Aufwand ausgleichen konnten. In der 10. Spielminute fiel unser Jonas infolge eines Zweikampfes so unglücklich, dass für ihn die Partie gelaufen war und er in die Klinik abtransportiert werden musste. Zum Glück stellte sich neben den Schmerzen und einer Halskrause erst einmal nichts Längerfristiges heraus, sodass wir unserem Abwehrchef eine rasche Genesung wünschen und ihm alle Daumen drücken. Nahezu mit dem ersten gegnerischen Angriff nach dieser Szene fingen wir uns noch etwas ungeordnet mit einem einfachen, aber effektiven Spielzug den Gegentreffer zur 1:0-Führung der Hausherren. Etwas angezählt überstanden wir diese gegnerische Druckphase, mussten dann aber, wiederum nach einem schönen Spielzug und fehlender Zuordnung auf unserer Seite, noch kurz vor dem Halbzeitpfiff das Tor zum 0:2 kassieren.

Nach dem Wiederanpfiff gestalteten wir die Partie ausgeglichener und es ergab sich ein umkämpftes, wirklich ansehnliches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Mit einem fulminanten Freistoß aus ca. 20 Meter baute Waldeck die Führung allerdings gar auf 3:0 aus. In der Folge kamen wir ebenfalls zu guten Möglichkeiten: erst scheiterte Benneth aus abseitsverdächtiger Position, dann nach einer Energieleistung im Strafraum mit einem platzierten Schuss aus der Drehung, denn die glänzend aufgelegte Torfrau gerade noch um den Pfosten lenken konnte. Als David im Strafraum durch ein Foul gebremst wurde, konnte sich Benneth dennoch mit dem resultierenden, verwandelten Strafstoß auf das Tableau bringen, sodass letztendlich eine 1:3-Niederlage verbucht werden musste.

In Anbetracht der Verletzung von Jonas war das Ergebnis am heutigen Tage aber zweitrangig. Wir sahen durchaus ein gute, kämpferische Leistung, fingen aber wie so oft Tore nach einfachen und vermeidbaren Fehlern. Dennoch werden wir die ersten Punkte bald verbuchen können, denn genug Potenzial ist vorhanden, wie die Jungs schon häufiger beweisen konnten.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Finn (Tor), Benneth (1/0), Leopold, Tom, Lennard, David (0/1), Armend, Jannik, Luca, Robin, Neo, Alex, Jonas R., Jonas, Lukas

Weitere Artikel

B1-Junioren,
08.06.2024
SG Birkland/Reichling/Rott/Wessobrunn – SV Raisting 0:4 (0:1)
B1-Junioren,
05.06.2024
SG Unterdiessen-Fuchstal – SV Raisting 1:4 (0:2)
B1-Junioren,
13.05.2024
U17: SV RAISTING – SV Hohenfurch 2:1 (0:1)
E1-Junioren,
13.05.2024
Merkur Cup Kreisfinale am 09.05.2024 in Raisting + Vorrunde am 04.05.2024 in Weilheim
E1-Junioren,
13.05.2024
3. Punktspiel E1-Jugend am 25.04.2024 gegen SV Erpfting
B1-Junioren,
06.05.2024
U17: SG Apfeldorf / Kinsau – SV Raisting 0:7 (0:2)