17. August 2023

20.05.2023: 10.Spieltag: SV Rot-Weiß Überacker II – SV Raisting 1:1 (1:0)

Teilen

20.05.2023: 10.Spieltag: SV Rot-Weiß Überacker II – SV Raisting 1:1 (1:0)

Nach Top-Leistung: Verdientes Unentschieden beim Tabellenführer

Stabile Abwehr, starkes Pressing, effizient vor dem Tor: Im Auswärtsspiel bei der SV RW Überacker am 20.5. setzten unsere D-Jugend-Mädchen ein Zeichen und konnten dem Tabellenführer ein leistungsrechtes 1:1-Unentschieden abringen.

Das Spiel begann mit klar verteilten Rollen: Überacker, mit 62 erzielten Toren im Rücken, setzte auf Angriff, die roten Teufelinnen konzentrierten sich zunächst einmal auf die Defensive, auf Ordnung– und gelegentliche Konter. Mit Erfolg: Konsequentes gemeinschaftliches Pressing im Mittelfeld sorgte immer wieder für Ballverluste der Gegnerinnen, gutes Stellungsspiel, vor allem auf den Außenbahnen, provozierte ein ums andere Mal Fehlpässe im Aufbauspiel. Und wenn es einmal brenzlig wurde, war Torhüterin Leni Gstaiger gewohnt sicher zur Stelle. Nach einem guten Konter des SV Raisting in der 15. Minute, der von der gegnerischen Torfrau pariert wurde, spielte Überacker jedoch schnell in unsere Hälfte, setzte sich dort fest, der Ball war einfach nicht rauszukriegen – und landete schließlich zum 1:0 im Tor.

Aus der Pause kam die Mannschaft hochmotiviert und durch das Trainerteam offensiver aufgestellt. Mehr Durchschlagskraft vorne, ohne hinten an Sicherheit einzubüßen, dies schien das Motto der zweiten dreißig Minuten zu sein. Und das Rezept ging auf: In der 34. Minute startet Sophie Herrmann zum Solo, bringt den Ball steil zu Antonia Merkl, die im Sinne von mehr Offensive vorne lauert. Antonia schlägt einen Haken, lässt eine Gegnerin aussteigen und schießt zum Ausgleich ein. Nur eine Minute später erobert Theresa Pauls den Ball an der Mittelinie, spielt zielsicher zu Antonia Merkl, die direkt abschließt. Abgewehrt, Ecke.

Druck im Mittelfeld, die Gegnerinnen zu Fehlern zwingen, selbst nach vorne drängen. So geht es weiter in dieser ausgeglichenen zweiten Halbzeit. Die Raistingerinnen erarbeiten sich noch einige Chancen, scheitern aber an der guten gegnerischen Torhüterin. Und die Spielerinnen von RWÜ merken so langsam, was da passiert: dass das kein Durchmarsch wird, wie sie ihn sonst kennen. Dass sie drauf und dran sind, die Tabellenspitze zu verlieren. Sie versuchen ein ums andere Mal, dieses Unentschieden abzuwenden, mit dem sie sicher nicht gerechnet haben. Vergeblich. Trotz guter gegnerischer Chancen bleibt es nach grandiosem Einsatz der ganzen Raistinger Mannschaft, die als Einheit verteidigt und als Einheit das Spiel nach vorn bringt, beim verdienten 1:1. Nicht zu vergessen: Zwei Glanzparaden von Magdalena Gstaiger kurz vor dem Abpfiff – und eine vergebene Hundertprozentige auf Seiten von Überacker. Zum Schluss wurde es noch einmal richtig spannend.

Sehr beeindruckend, was die Mädels da abgeliefert haben, nach den eher frustrierenden ersten drei Partien der Rückrunde. Ein begeisterndes spannendes Spiel für die Zuschauer mit gutem Ausgang für den SV Raisting. So kann’s weiter gehen.

 

Aufstellung:  Leni Gstaiger – Clara Lederer –Isabell Onyemaeke – Rosalie Theuerkorn – Antonia Merkl – Sophia Ludwig – Theresa Pauls – Sophie Herrmann – Margarethe Praus – Lisa Funk

Weitere Artikel

E1-Junioren,
04.07.2024
Merkur CUP Bezirksfinale 30.06.2024 in Raisting
B1-Junioren,
23.06.2024
B-Jugend (U17) vom SVR ist MEISTER !
B1-Junioren,
08.06.2024
SG Birkland/Reichling/Rott/Wessobrunn – SV Raisting 0:4 (0:1)
B1-Junioren,
05.06.2024
SG Unterdiessen-Fuchstal – SV Raisting 1:4 (0:2)
B1-Junioren,
13.05.2024
U17: SV RAISTING – SV Hohenfurch 2:1 (0:1)
E1-Junioren,
13.05.2024
Merkur Cup Kreisfinale am 09.05.2024 in Raisting + Vorrunde am 04.05.2024 in Weilheim