27. März 2022

27.03.2022: Auswärtssieg beim FC Penzberg

Teilen

27.03.2022: Auswärtssieg beim FC Penzberg

Unser viertes Testspiel führte uns bei strahlendem Frühlingswetter zum FC Penzberg.

Der für unser C2-Team ungewohnte Kunstrasen machte uns kaum Umstellungsprobleme, wir waren von Anfang an gut in der Partie und hatten erste gute Ansätze. Auch das Führungstor der Gastgeber in der 9. Minute brachte uns nicht wirklich aus dem Konzept, vielmehr konnte ein Ballgewinn im Mittelfeld in einen schnellen Konter über die halblinke Seite umgemünzt werden, Robin war nicht mehr zu halten und erzielte den 1:1 Ausgleich (11.). Danach sahen wir ein ausgeglichenes Spiel, wir hatten einige gute Möglichkeiten – vor allem über unsere rechte Angriffsseite – allein der letzte Pass oder ein gefährlicher Torschuss wollte nicht gelingen. Auch der FC Penzberg hatte gute Möglichkeiten, doch wir verteidigten meist konsequent, vielbeinig und manchmal auch mit dem nötigen Quentchen Glück. Johannes im Tor konnte sich einigemale auszeichnen und vereitelte schon in der ersten Halbzeit einige quasi hundertprozentige. Kurz vor der Pause fingen wir uns dann doch den 1:2 Rückstand: nach einem Freistoß aus dem linken Halbfeld stimmte unsere Zuordnung nicht wirklich und der Stürmer des FC stand völlig frei und hatte keine Mühe.

Nach der Pause stellten wir ein wenig um und konnten so noch mehr Druck auf den Gegner ausüben. Beide Mannschaften waren vor allem mit langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer gefährlich, wir hatten aber die nervenstärkeren Spieler auf unserer Seite. Ein langer Ball von Finn genau in den Lauf von Robin, der war schnell genug um vor dem herauseilenden Torhüter des FC den Ball um diesen herumzuspitzeln und schob den Ball dann aus kurzer Entfernung ins Tor (39.). Das Spiel war ausgeglichen, wir hatten mehrere gute Chancen, manches Mal in letzter Sekunde von der gegnerischen Abwehr vereitelt, einige Male vom Torhüter glänzend entschärft. Aber auch der FC Penzberg war mit den langen Bällen und klaren Kontern weiter gefährlich und auch unsere Abwehr musste einige Male in höchst brenzligen Situationen klären. Und auch Johannes raubte den gegnerischen Stürmern letztlich den Nerv, den auch allerbeste Chancen vereitelte unser Keeper mit Bravour! Ein fast verlorener Ball, der fast schon an der Eckfahne des Gegners war wurde von Robin noch erobert, seine Flanke fand Markus, der den Ball am 5er volley nahm und ins kurze Eck traf (65.). Danach lief bei den Gastgebern nicht mehr viel zusammen, wir fingen die langen Bälle immer besser ab und provozierten so immer mehr Fehler beim FC im Spielaufbau. In der Nachspielzeit eine weitere Ecke: Robin servierte perfekt auf Can, der sein klasse Spiel mit einem schönen Kopfballtor zum 4:2 Auswärtssieg krönte.

Eine weitere klare Leistungssteigerung des Teams, angetrieben von Can, Finn und Robin, überzeugte die Mannschaft durch hohen Einsatz, großen Kampfgeist und Leidenschaft.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Johannes (Tor), Levin (0/1), Paul, Mateo, Markus (1/0), Can (1/0), Lukas, Finn (0/1), Michelle, Lenny, Robin (2/2), Samuel

Autor: Harald Raster

Weitere Artikel

C-Juniorinnen,
07.11.2022
Zweiter Sieg für C Juniorinnen
E2-Junioren,
31.10.2022
7. Punktspiel E2-Jugend am 29.10.2022 gegen TSV Utting 2
E2-Junioren,
27.10.2022
6. Punktspiel E2-Jugend am 26.10.2022 gegen SV Fuchstal 2
C-Juniorinnen,
26.10.2022
Unglückliche Niederlage für C-Juniorinnen
E1-Junioren,
24.10.2022
6. Punktspiel: Derby daheim gegen den MTV Dießen
E1-Junioren,
24.10.2022
5. Punktspiel beim SV Polling