1. April 2022

31.03.2022 Unglückliche Niederlage im Bau-Pokal

Teilen

31.03.2022 Unglückliche Niederlage im Bau-Pokal

Nach zahlreichen Testspielen stand heute das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Im Bau-Pokal sollte es in Fürstenfeldbruck gegen den SC gehen. Irgendwie war aber von Beginn an der Wurm drin, denn erst fiel kurzfristig unser Abwehrchef Jonas aus und dann verspätete sich Mendy aufgrund einer Autopanne und verpasste den Anpfiff.

Nach dem Beginn der Partie kauften uns die Hausherren mit ihrer Präsenz und ihrem Einsatz erst einmal den Schneid ab und die neu formierte Abwehr wurde gleich ordentlich gefordert. Zu allem Unglück verletzte sich auch unser zuverlässiger Rückhalt im Tor Eli nach einem Zusammenprall mit einem gegnerischen Stürmer, so dass Rechtsverteidiger Can ab der zweiten Halbzeit das Tor hüten musste. Langsam aber sicher fanden wir dennoch ins Spiel und blieben insbesondere durch Konter stets gefährlich. Dennoch gingen die Gastgeber in der 22. Minute verdient in Führung, da wir leider oft zu passiv und wenig geordnet agierten. Nach der Führung hatten wir aber auch noch gute Chancen zum Ausgleich. Die beste Chance hatte Benneth, dessen Kopfball nach einer Ecke gerade noch von der Linie gekratzt werden konnte.

Danach wechselten wir mit einem knappen Rückstand die Seiten und wussten dann aber nicht nur kämpferisch, sondern auch durch gefährliche Offensivaktionen zu gefallen. Das Team tat Can einen Gefallen und hielt die Gastgeber meist vom Tor entfernt, dafür hatten wir aber erneut Pech im Abschluss trotz bester Chancen. Einen Schuss von Benneth konnte der sehr gut aufgelegte gegnerische Keeper gerade noch an die Latte lenken, von wo aus der Ball in seine Arme fiel. So kam es dann, wie es kommen musste: wir setzten alles auf eine Karte und lösten quasi die Abwehr auf. Den ersten Konter konnte Can noch entschärfen, aber bei der letzten Spielaktion war er dann chancenlos und wir fingen uns den 0:2-Entscheidungstreffer, welcher gleichbedeutend mit dem Endstand war.

Nach einer nicht erwarteten Serie von 14 Spielen ohne Niederlage wurden wir heute Abend erstmals bezwungen. Das Ergebnis dabei ist aber in Anbetracht der Umstände nicht weiter dramatisch, viel mehr freut uns, dass wir insbesondere in der 2. Halbzeit gegen einen starken, körperlich präsenten und überzeugenden Gegner zu gefallen wussten.

Aufstellung (Tore/Assists in Klammern): Elias, Can (Tor), Benneth, Leopold, Tom, Lennard, David, Neo, Luki, Jonas, Leonard, Armend, Jannik, Alex, Luca

Weitere Artikel

F1-Junioren,
31.07.2022
F1-Jugend Mini-WM 2022 in Polling
G-Junioren,
26.07.2022
Raistinger Raiffeisencup wieder ein voller Erfolg
G-Junioren,
26.07.2022
TSV Oberalting-Seefeld
F1-Junioren,
06.07.2022
Punktspiel F1-Jugend am 03.07.2022 gegen den TSV Herrsching
E1-Junioren, E2-Junioren,
20.06.2022
Merkur CUP 2022
G-Junioren,
20.06.2022
Gelungenes Turnier in Hofstetten