6. Oktober 2022

3. Punktspiel E2-Jugend am 05.10.22 gg. VfL Denklingen

Teilen

3. Punktspiel E2-Jugend am 05.10.22 gg. VfL Denklingen

SV Raisting – VfL Denklingen 9:0

Unsere ersatzgeschwächten roten Teufel gingen gegen den VfL Denklingen im dritten Punktspiel an den Start. Neben der langzeitverletzten Magdalena Merkl musste die Mannschaft zudem kurzfristig auf Luca Eschweiler, Niklas Thiel und Leopold Herrmann verzichten. Für ihre verletzten bzw. kranken Kameradinnen und Kameraden ging die E2-Jugend von Beginn an konzentriert gegen robuste Denklinger ins Spiel.

Bereits nach wenigen Minuten erzielte ein kämpferischer Elias Michl mit einem wunderschönen Schuss das 1:0. Mit der Führung im Rücken fand die Mannschaft die notwendige Ruhe, ihr Spiel aufzuziehen. Unsere Madeln und Buam ließen den Ball laufen und erspielten sich sehenswerte Torchancen. Christoph Falk gelang das 2:0, dass 3:0 erzielte Moritz Schmid, bevor Ben Zanantonio Mitte der ersten Halbzeit seine starke Leistung mit 4:0 krönte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit.

In der Pause wurde die Mannschaft in allen Mannschaftsteilen umgestellt. Die Trainer folgten unbeirrt ihrer Marschroute, alle Teufelinnen und Teufel auf allen Positionen auszuprobieren. So spielten in der zweiten Halbzeit die Kreativabteilung und die Torjäger zweitweise in der Abwehr, während unsere Defensive im Mittefeld und im Sturm auflief. Da die kämpferischen Denklinger weiterhin dagegenhielten, fehlte im Spiel der E2-Jugend gerade zu Beginn der zweiten Halbzeit oft der letzte, konsequente Zugriff auf den ungewohnten Positionen. Nach und nach fanden sich aber alle besser zurecht. Ausgehend von einem wachen, mitdenkenden und mitspielenden Rückhalt im Tor, Niklas Titze, gelang es der Defensive um Ben Zanantonio, Felicitas Trott und Elias Michl, immer wieder das Mittelfeld mit Anian Schmuck, Maxi Weinbuch und Finja Hoffmann sowie den Sturm, Moritz Schmid und Christoph Falk, durch schön herausgespielte Bälle in Szene zu setzen. So überraschte es dann nicht, dass drückende Raistinger in der zweiten Halbzeit bis zum Ende die Führung auf 9:0 ausbauten. Christoph Falk stand in bester Mittelstürmermanier zweimal goldrichtig vor dem Tor und musste nur noch abstauben. Maxi Weinbuch nutzte einmal die sich bietenden freien Räume, bevor sein platzierter Weitschuss im Netz zappelte. Auch Moritz Schmid gelang im Gewühl des gegnerischen Strafraums sein nächstes Tor. Zum 9:0 Endstand traf wenige Minuten vor Schluss Anian Schmuck nach einer Vorlage von Felicitas Trott. Sechs Torschützen bei neun Toren zeigen die wahren Stärken unserer roten Teufel: mannschaftliche Geschlossenheit, Flexibilität und Torhunger.

Aufstellung (Tore):
Niklas Titze, Ben Zanantonio (1), Felicitas Trott, Elias Michl (1), Finja Hoffmann, Anian Schmuck (1),
Christoph Falk (3), Maxi Weinbuch (1), Moritz Schmid (2)

Weitere Artikel

C-Juniorinnen,
07.11.2022
Zweiter Sieg für C Juniorinnen
E2-Junioren,
31.10.2022
7. Punktspiel E2-Jugend am 29.10.2022 gegen TSV Utting 2
E2-Junioren,
27.10.2022
6. Punktspiel E2-Jugend am 26.10.2022 gegen SV Fuchstal 2
C-Juniorinnen,
26.10.2022
Unglückliche Niederlage für C-Juniorinnen
E1-Junioren,
24.10.2022
6. Punktspiel: Derby daheim gegen den MTV Dießen
E1-Junioren,
24.10.2022
5. Punktspiel beim SV Polling